SPORTWETTEN.de AG veröffentlicht Konzernabschluss 2003

Ad-hoc-Mitteilung veröffentlicht am 07.07.2004

Positives Ergebnis von 833 T Euro auf EBITDA Basis – Positives EBIT und Jahresergebnis

München, 7. Juli 2004

Die SPORTWETTEN.de AG (ISIN: 548 851), vormals e.multi Digital Dienste AG, gibt heute das Konzernjahresergebnis (IFRS) für das abgelaufene Geschäftsjahr 2003 bekannt. Der Konzern schließt das Berichtjahr mit einem Jahresergebnis nach Steuern von rund 23T Euro und einem Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) von 70T Euro ab. Damit sind ein Grossteil der Sanierung und Restrukturierungsmaßnahmen ergebniswirksam verarbeitet. Unter Berücksichtigung der Abschreibungen in Höhe von 763T Euro, belief sich das Ergebnis auf EBITDA Basis auf 833T Euro.

Eine wesentliche Sanierungsmaßnahme beinhaltete die Durchführung der Kapitalerhöhung von 4,5 Millionen Euro gegen Sacheinlage der Eurotip Sportwetten Ltd., London, in die Sportwetten.de AG. Durch die neu zugewonnene Aktivitäten der Eurotip Sportwetten Ltd., erhöhte sich der Konzernumsatz von 160T Euro auf 26,754 Millionen Euro.

Am 31.12.2003 betrugen die liquiden Mittel 192T Euro, die Summe der kurzfristigen Vermögensgegenstände 2,788 Millionen Euro und die Bilanzsumme 5,756 Millionen Euro.

Mit einem Eigenkapital von 4,1 Millionen Euro konnte die Eigenkapitalquote auf 71,23 % verbessert werden.

Weitere Details entnehmen Sie bitte in Kürze dem auf http://www.sportwetten-de.ag eingestellten Geschäftsbericht.

In den letzten Wochen haben sich mehrere institutionelle Investoren an der Sportwetten.de AG beteiligt.

Die Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2003 findet am 03.09.2004, 10 Uhr auf der Galopprennbahn München-Riem statt.

Rückfragen bitte an:

P. Raber, Vorstand, Tel. +49(0)89 420 361 06 Fax: +49(0)180 524 7402
G. Schmitt, Vorstand, Tel. +49(0)95 467 130 Fax: +49(0)180 524 7404